Lade Veranstaltungen

Mit diesem Hinweis auf ein besonderes Ausstellungsereignis möchten wir hiermit bekanntgeben, daß am Freitag dieser Woche (ab 19 Uhr) unter dem Motto Der Ritt durch die Ewigkeit im Hotel Mond eine erwähnenswerte Ausstellung eröffnet wird.
Die Achtzigerjahre bilden den Kern der Ausstellung. Besonders die Kunst die seinerzeit in Berlin entstanden ist. KH Hödicke, Rainer Fetting, Markus Lüpertz, A.R. Penck, Luciano Castelli, Salomé und Georg Baselitz sind mit ausgewählten Arbeiten vertreten. Die Auswahl beschränkt sich nicht auf ein festgelegtes Medium; sowohl Leinwandarbeiten, überarbeitete Grafik und Papier-Unikate stehen in einem ausgewogenen Spannungsfeld. Der Ritt durch die Ewigkeit liefert nicht nur für die Begleiter der wilden Achtzigerjahre einen erfrischenden Rückblick, durch die Gegenüberstellung mit aktuelleren Positionen wie Jonathan Meese, dem chinesischen Künstler Yu Fan, Sultan Adler, Jochen Proehl und SEOdokumentiert die Zusammenstellung einen generationenübergreifenden künstlerischen Dialog.

Titel

Nach oben